Erika Darmstaedter, bislang Executive Vice President und Global Account Director, Beiersdorf bei FCB, ist ab sofort Chief Client Officer bei FCB Worldwide. Das gab Carter Murray, CEO von FCB Worldwide, heute bekannt. Damit rückt Darmstaedter in das Global Leadership Team von FCB Worldwide auf. In ihrer neuen Rolle leitet sie weiterhin den globalen Beiersdorf-Etat von FCB und verantwortet darüber hinaus innerhalb des Netzwerks die globale Kundenstrategie in Zusammenarbeit mit den Account Managements in den einzelnen Märkten.

„Erika ist eine herausragende Markenführerin und bei Kunden und Mitarbeitern hoch geschätzt“, sagt Carter Murray. „Wir haben großartige Talente in unserem Netzwerk, und ich kann mir niemand besseren vorstellen als Erika, um diese Talente auf ihrem Weg in die Spitze der Branche bestmöglich zu begleiten.“

Erika Darmstaedter kam 2011 als Global Account Director, Beiersdorf zu FCB. Seit 2013 fungierte sie zudem als President von FCB Hamburg, eine Rolle, die sie vor einiger Zeit zum Zwecke der Vorbereitung auf ihre jetzige neue Funktion abgegeben hat. Sie gilt als treibende Kraft für mehr Kreativität. In ihrer Freizeit spricht Darmstaedter regelmäßig bei Netzwerk-Veranstaltungen für Frauen. Außerdem fungiert sie weltweit als Mentorin für talentierte Studenten und Nachwuchsführungskräfte der Werbebranche und hat Vorlesungen an der Miami Ad School gehalten.

„Gute Kundenführung ist die Basis jeder Beziehung zwischen Kunden und Agenturen. Das gilt heute mehr denn je, da Marketingverantwortliche immer bessere und schnellere Lösungen für die Herausforderungen ihres Business’ verlangen. Einen Bewusstseinswandel entlang der gesamten Consumer Journey zu erreichen, ist entscheidend für die Steigerung des Reingewinns von Kunden“, so Erika Darmstaedter. „Unsere Fähigkeit zuzuhören, die richtigen Ressourcen für die Herausforderungen von Kunden bereitzustellen und in einer sich stets wandelnden Multi-Channel-Umgebung aktive Anleitung zu bieten sind wesentliche Voraussetzungen für unseren Erfolg. Ich freue mich daher sehr, die bereits sehr gut arbeitenden Teams auf unseren Accounts weiter zu stärken und unsere Arbeit damit noch wertvoller für unsere Kunden zu machen.“

Als gebürtige Schweizerin spricht Erika Darmstaedter, die in Saudi-Arabien, Taiwan und Israel aufgewachsen ist, fließend Deutsch, Englisch und Französisch sowie sehr gut Italienisch. Im Laufe ihrer rund 30-jährigen Karriere war sie erfolgreich in zahlreichen leitenden Funktionen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene tätig. Nach mehreren Jahren als Geschäftsführerin, in denen sie die Notwendigkeit starker Führung im Kundengeschäft erkannt hat, kehrte sie von der Theorie in die Praxis zurück und leitete vor ihrem Eintritt bei FCB unter anderem das Kundengeschäft als Global Account Director für Mars bei TBWA. Darüber hinaus hat Erika Darmstaedter ein Agenturnetzwerk für Shopper Marketing in Europa und im Nahen Osten aufgebaut.

Über FCB Hamburg und FCB International
FCB Hamburg wurde 1876 als Centrales Annoncen Büro William Wilkens gegründet und ist damit Deutschlands erste Werbeagentur. Heute entstehen von Hamburg aus interdisziplinäre, internationale und nationale Kampagnen u. a. für D.A.S., Golden Toast, Philharmoniker Hamburg, Peter Kölln, Mondelez International, Lieken Urkorn, WWF und seit über 100 Jahren für Beiersdorf als weltweite Leadagentur (heute für die Marken NIVEA, NIVEA MEN, Eucerin, Hansaplast, Labello, Atrix, Hidrofugal, Florena, tesa).

FCB agiert seit fast 140 Jahren als Experte im Bereich Kommunikation zunächst in den USA. Sein heute weltweites Netzwerk umfasst inzwischen 150 Büros in 90 Ländern mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern. FCB gehört zur Interpublic Group of Companies (NYSE:IPG). Weitere Informationen können Sie der Website www.fcbhamburg.de entnehmen. Auf Twitter und Instagram sind wir unter @FCBglobal zu finden und auf Facebook unter FCB Hamburg.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

Best of Cannes Lions Festival 2014 – FCB HAMBURG lässt den Löwen auf die Hansestadt los

Das International Festival of Creativity, besser bekannt als Cannes Lions Festival, ist die bedeutendste Veranstaltung der Werbebranche. Der dort verliehene Cannes Löwe ist das Pendant zum Oscar – und ein absoluter Ritterschlag für den glücklichen Preisträger. Mit dem Mobile Grand Prix und 37 Löwen feierte FCB eines der erfolgreichsten Jahre beim 61. Cannes Lions Festival.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

NIVEA gewinnt Bronze bei den Euro Effies

FCB HAMBURG und Beiersdorf wurden auch in diesem Jahr mit dem Euro Effie, einem der wichtigsten europäischen Branchen-Preise für effektive Kommunikation, ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 17. September in Brüssel holt die Kampagne für NIVEA In-Shower Body Lotion in der Kategorie FMCG eine Auszeichnung in Bronze.

Dienstag, 30. September 2014 - FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling wird Head of Planning bei FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling verstärkt FCB HAMBURG als Head of Planning. In dieser Position übernimmt sie die Leitung des Planning Teams und ist verantwortlich für die strategische Führung der Beiersdorf-Marke NIVEA im deutschen Markt sowie aller lokalen Kunden.

Mittwoch, 4. Februar 2015 - Carmen Meyer

MADE IN GERMANY Werbestadt – Älteste Werbeagentur in Hamburg

Wo sonst hätte die erste Werbeagentur Deutschlands gegründet werden sollen, wenn nicht in Hamburg. 1876 eröffnet das Centrale Announcen Büro William Wilkens. Schritt für Schritt wurde aus dem kleinen Büro ein Global Player - die Agentur FCB. Und auch Hamburg selbst gilt heute als Stadt der Werber.