Wer kennt sie nicht, diese bange Frage:
liebt er mich oder liebt er mich doch nicht? Mit „DO YOU LOVE ME?“
liefert Chupa Chups die Antwort – genauer gesagt sind es ganz wie im wahren Leben gleich sieben verschiedene Antworten, die jeweils oben in einen Lollipop eingestanzt sind. Sie reichen von „YES“ über „KISS“ bis hin zu „BFF“. Erhältlich in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen, die neben den Klassikern Erdbeere und Orange um die Nuance tropische Früchte erweitert wurden.

„DO YOU LOVE ME?“ ist ein Produkt von Chupa Chups, das für die Zielgruppe der 12-16jährigen Konsumenten maßgeschneidert wurde. Damit startet die Marke aus dem Hause CFP-Brands in Bonn die Repositionierung der berühmten Lutscher. Gemeinsam mit FCB Hamburg will sich Chupa Chups weiter für die Zielgruppe der Teenager öffnen und wieder stärker als Jugendmarke positionieren.

„Wir trauen uns in das Teenager-Segment, weil wir während unserer ersten Schritte im vergangenen Jahr überaus positive Erfahrungen gesammelt haben und nun den Weg konsequent weitergehen wollen – ohne dabei die jüngeren Kids zu vernachlässigen“, erklärt Paul Ramser. Als Produktmanager von Chupa Chups verantwortet er den gesamten Produktlaunch.

Bei der Ansprache der Teenager setzt Gesche Roy, Content Director FCB Hamburg, „auf mobile only“. Sie verantwortet bei der Werbeagentur der New Yorker Interpublic-Holding den Etat von Chupa Chups und setzt bei „DO YOU LOVE ME?“ ausschließlich auf die digitale Kommunikation mit der jungen Zielgruppe. 

Nach einer umfangreichen gemeinsamen Analyse der konzerneigenen Markeninsights und den für die Zielgruppe relevanten Touchpoints entwickelte FCB eine Digitalstrategie, die das Markenimage der beliebten Lollies bei Teenagern „on fleek“ bringen wird. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Bewegtbild in allen relevanten sozialen Netzwerken und dem Einsatz von Influencern mit großer Beliebtheit bei den Jugendlichen. 

Bestandteil der Kommunikationsoffensive ist außerdem die Erweiterung der markeneigenen sozialen Kanäle von Chupa Chups. „Wir wollen auch in diesem Jahr durch weitere Produktinnovationen wachsen und unser Zielgruppenpotenzial ausbauen“, erklärt Norah Bittner, Leiterin Marketing von Chupa Chups. Daniel Könnecke, CEO von FCB Hamburg, ergänzt: „Wir freuen uns über den Mut, mit dem wir gemeinsam mit Chupa Chups die Repositionierung der Marke fortsetzen, denn diese anspruchsvolle Zielgruppe erreicht man nur über ihre relevanten Touchpoints.“

 

Kontakt:

FCB Hamburg – Elke Jacob

T: 040 – 2881 – 1260

Mail: elke.jacob@fcb.com

 

Über FCB Hamburg und FCB International

FCB Hamburg wurde 1876 als Centrales Annoncen Büro William Wilkens gegründet und ist damit Deutschlands erste Werbeagentur. Heute entstehen von Hamburg aus interdisziplinäre, internationale und nationale Kampagnen u.a. für Monte, Havaianas, Zoover, Philharmoniker Hamburg, Peter Kölln, CFP-Brands/Chupa Chups, Jimdo, WWF und seit über 100 Jahren für Beiersdorf als weltweite Leadagentur (heute für die Marken NIVEA, NIVEA MEN, Eucerin, Hansaplast, Labello, Atrix, Hidrofugal, Florena, tesa).

FCB (Foote, Cone & Belding) ist ein global agierendes Unternehmen für integrierte Kommunikation, dessen kreatives Erbe bis ins Jahr 1873 zurückreicht. Basierend auf dem tiefgreifenden Verständnis für lokale Märkte und globale Kulturen, strebt FCB danach, Konsumentenverhalten zum Wohle der Kunden, der Menschen und der Gesellschaft zu verändern. Das weltweite Netzwerk umfasst heute über 120 Büros in mehr als 80 Ländern mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern. FCB gehört zur Interpublic Group of Companies (NYSE:IPG). Weitere Informationen können Sie der Website www.fcbhamburg.de entnehmen. Auf Twitter und Instagram sind wir unter @FCBglobal zu finden und auf Facebook unter FCB Hamburg.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

Best of Cannes Lions Festival 2014 – FCB HAMBURG lässt den Löwen auf die Hansestadt los

Das International Festival of Creativity, besser bekannt als Cannes Lions Festival, ist die bedeutendste Veranstaltung der Werbebranche. Der dort verliehene Cannes Löwe ist das Pendant zum Oscar – und ein absoluter Ritterschlag für den glücklichen Preisträger. Mit dem Mobile Grand Prix und 37 Löwen feierte FCB eines der erfolgreichsten Jahre beim 61. Cannes Lions Festival.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

NIVEA gewinnt Bronze bei den Euro Effies

FCB HAMBURG und Beiersdorf wurden auch in diesem Jahr mit dem Euro Effie, einem der wichtigsten europäischen Branchen-Preise für effektive Kommunikation, ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 17. September in Brüssel holt die Kampagne für NIVEA In-Shower Body Lotion in der Kategorie FMCG eine Auszeichnung in Bronze.

Dienstag, 30. September 2014 - FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling wird Head of Planning bei FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling verstärkt FCB HAMBURG als Head of Planning. In dieser Position übernimmt sie die Leitung des Planning Teams und ist verantwortlich für die strategische Führung der Beiersdorf-Marke NIVEA im deutschen Markt sowie aller lokalen Kunden.

Mittwoch, 4. Februar 2015 - Carmen Meyer

MADE IN GERMANY Werbestadt – Älteste Werbeagentur in Hamburg

Wo sonst hätte die erste Werbeagentur Deutschlands gegründet werden sollen, wenn nicht in Hamburg. 1876 eröffnet das Centrale Announcen Büro William Wilkens. Schritt für Schritt wurde aus dem kleinen Büro ein Global Player - die Agentur FCB. Und auch Hamburg selbst gilt heute als Stadt der Werber.