Mit der Komplettierung seines Führungsteams setzt Daniel Könnecke ein weiteres Ausrufezeichen bei FCB Hamburg. Dort war der hochdekorierte Kreative im Sommer 2015 mit der Direktive des Global CEO Carter Murray angetreten, die Agentur als Kommunikationsanbieter zeitgemäßen Zuschnitts aufzustellen. Entsprechend setzt der von Daniel Könnecke eingeleitete Umbauprozess auf eine agile Arbeitsweise, die sich permanent an den technologischen Entwicklungen ausrichtet „und deshalb nie beendet ist“, wie der CEO von FCB Hamburg betont.

Das neue Führungstrio wird dieses Agenturmodell weiter ausbauen und nach diversen Wechseln an der FCB-Spitze eine verlässliche Größe im Markt sein. Könnecke setzt dabei auf bewährte Kollegen. Einerseits auf den vielfach ausgezeichneten Christoph Nann, der nach zehn Jahren bei Serviceplan Campaign in Hamburg nun bei FCB an Bord ist und das kreative Produkt der Agentur sichtbar bereichern und optimieren wird.

Andererseits auf Clara Schmidt-von Groeling, mit der Könnecke erfolgreich das neue FCB-Modell auf- und umgesetzt hat. Als Chief Strategy Officer ist sie für alle Kunden zuständig, die aus Hamburg heraus betreut werden. Als langjährige TBWA-Strategin und -Geschäftsführerin bringt die Diplom-Psychologin ebenso globale Netzwerk- wie auch lokale Kundenerfahrung mit. Clara Schmidt-von Groeling kam im Herbst 2014 nur wenige Monate vor Daniel Könnecke zu FCB Hamburg.

Der CEO von FCB Hamburg freut sich über sein Dreamteam: „Jetzt bin ich mir sicher, dass wir noch besser aufgestellt sind, denn ich habe mich für zwei Partner entschieden, mit denen ich bereits erfolgreich und vertrauensvoll zusammengearbeitet habe.“

Dem Standort Deutschland kommt im globalen FCB Netzwerk eine ganz besondere Bedeutung zu, da von der Hansestadt aus der größte und wichtigste globale Netzwerkkunde Beiersdorf geführt wird. Innerhalb des Networks wird dieser Key-Account von einem Multi-Kulti-Team mit 120 Mitarbeitern aus 13 verschiedenen Nationen betreut. Hier trägt die Schweizerin und erfahrene Netzwerkerin für globale Etats Erika Darmstaedter als Global Chief Client Officer die Gesamtverantwortung.

Gleichzeitig stärkt FCB Hamburg die Bemühungen im Neugeschäft. Global Planning Director Dr. Sven Becker wird mit seiner internationalen Netzwerk-Erfahrung vermehrt die strategische Koordination und Führung von internationalen New Business Projekten übernehmen.

 

Über FCB Hamburg und FCB International

FCB Hamburg wurde 1876 als Centrales Annoncen Büro William Wilkens gegründet und ist damit Deutschlands erste Werbeagentur. Heute entstehen von Hamburg aus interdisziplinäre, internationale und nationale Kampagnen u.a. für Monte, Havaianas, Zoover, Golden Toast, Philharmoniker Hamburg, Peter Kölln, Mondelez International, Lieken Urkorn, WWF und seit über 100 Jahren für Beiersdorf als weltweite Leadagentur (heute für die Marken NIVEA, NIVEA MEN, Eucerin, Hansaplast, Labello, Atrix, Hidrofugal, Florena, tesa). 

FCB (Foote, Cone & Belding) ist ein global agierendes Unternehmen für integrierte Kommunikation, dessen kreatives Erbe bis ins Jahr 1873 zurückreicht. Basierend auf dem tiefgreifenden Verständnis für lokale Märkte und globale Kulturen, strebt FCB danach, Konsumentenverhalten zum Wohle der Kunden, der Menschen und der Gesellschaft zu verändern. Das weltweite Netzwerk umfasst heute über 120 Büros in mehr als 80 Ländern mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern. FCB gehört zur Interpublic Group of Companies (NYSE:IPG). Weitere Informationen können Sie der Website www.fcbhamburg.de entnehmen. Auf Twitter und Instagram sind wir unter @FCBglobal zu finden und auf Facebook unter FCB Hamburg.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

Best of Cannes Lions Festival 2014 – FCB HAMBURG lässt den Löwen auf die Hansestadt los

Das International Festival of Creativity, besser bekannt als Cannes Lions Festival, ist die bedeutendste Veranstaltung der Werbebranche. Der dort verliehene Cannes Löwe ist das Pendant zum Oscar – und ein absoluter Ritterschlag für den glücklichen Preisträger. Mit dem Mobile Grand Prix und 37 Löwen feierte FCB eines der erfolgreichsten Jahre beim 61. Cannes Lions Festival.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

NIVEA gewinnt Bronze bei den Euro Effies

FCB HAMBURG und Beiersdorf wurden auch in diesem Jahr mit dem Euro Effie, einem der wichtigsten europäischen Branchen-Preise für effektive Kommunikation, ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 17. September in Brüssel holt die Kampagne für NIVEA In-Shower Body Lotion in der Kategorie FMCG eine Auszeichnung in Bronze.

Dienstag, 30. September 2014 - FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling wird Head of Planning bei FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling verstärkt FCB HAMBURG als Head of Planning. In dieser Position übernimmt sie die Leitung des Planning Teams und ist verantwortlich für die strategische Führung der Beiersdorf-Marke NIVEA im deutschen Markt sowie aller lokalen Kunden.

Mittwoch, 4. Februar 2015 - Carmen Meyer

MADE IN GERMANY Werbestadt – Älteste Werbeagentur in Hamburg

Wo sonst hätte die erste Werbeagentur Deutschlands gegründet werden sollen, wenn nicht in Hamburg. 1876 eröffnet das Centrale Announcen Büro William Wilkens. Schritt für Schritt wurde aus dem kleinen Büro ein Global Player - die Agentur FCB. Und auch Hamburg selbst gilt heute als Stadt der Werber.