Wo sonst hätte die erste Werbeagentur Deutschlands gegründet werden sollen, wenn nicht in Hamburg. 1876 eröffnet das Centrale Announcen Büro William Wilkens. Schritt für Schritt wurde aus dem kleinen Büro ein Global Player - die Agentur FCB. Und auch Hamburg selbst gilt heute als Stadt der Werber.

Zu den wichtigsten Kunden gehört seit über 100 Jahren das Hamburger Unternehmen Beiersdorf. Für Marken wie Nivea war der Hafen schon immer ein Tor zur Welt - von hier aus wurden die Cremedosen verschifft. Und mit dem Wachstum seiner Kunden globalisierte sich auch die Werbeagentur. Heute arbeitet das Netzwerk von FCB in über 90 Ländern weltweit, die Mitarbeiter am Hamburger Standort kommen aus 23 Nationen: Kreativchefs aus New York, Grafiker aus Kairo. Doch für die Geschäftsführerin und waschechte Hamburgerin Janina Levy gehört der norddeutsche Mittelstand genauso zum wichtigen Kundenkreis wie global aufgestellte Konzerne. Warum die Stadt an der Elbe für sie ein unverzichtbarer Standort ist, verrät sie Reporterin Carmen Meyer.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

Best of Cannes Lions Festival 2014 – FCB HAMBURG lässt den Löwen auf die Hansestadt los

Das International Festival of Creativity, besser bekannt als Cannes Lions Festival, ist die bedeutendste Veranstaltung der Werbebranche. Der dort verliehene Cannes Löwe ist das Pendant zum Oscar – und ein absoluter Ritterschlag für den glücklichen Preisträger. Mit dem Mobile Grand Prix und 37 Löwen feierte FCB eines der erfolgreichsten Jahre beim 61. Cannes Lions Festival.

Donnerstag, 18. September 2014 - FCB Hamburg

NIVEA gewinnt Bronze bei den Euro Effies

FCB HAMBURG und Beiersdorf wurden auch in diesem Jahr mit dem Euro Effie, einem der wichtigsten europäischen Branchen-Preise für effektive Kommunikation, ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 17. September in Brüssel holt die Kampagne für NIVEA In-Shower Body Lotion in der Kategorie FMCG eine Auszeichnung in Bronze.

Dienstag, 30. September 2014 - FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling wird Head of Planning bei FCB Hamburg

Clara Schmidt-von Groeling verstärkt FCB HAMBURG als Head of Planning. In dieser Position übernimmt sie die Leitung des Planning Teams und ist verantwortlich für die strategische Führung der Beiersdorf-Marke NIVEA im deutschen Markt sowie aller lokalen Kunden.

Dienstag, 5. Mai 2015 - Wirtschaftsforum Verlag

WERBUNG NACH MASS: MITTELSTAND IM RAMPENLICHT

Für den Kunden sichtbar sein und sichtbar bleiben ist gar nicht so einfach. Selbst für bekannte Marken kann dies durchaus eine Herausforderung darstellen. Kompetente Unterstützung bietet das Werbeunternehmen FCB Hamburg. Strategische Markenführung ist für jedes Unternehmen wichtig, egal welcher Größenordnung. „Das ist eine unserer Kernkompetenzen“, erklärt Janina Levy, Managing Director von FCB Hamburg. „Und es muss nicht teuer sein.“